SCANDINAVIA 35

Scandinavia 35 – Die Revolution auf dem Wasser

Mit der Scandinavia 35 stellt Scandinavia Yachts ihr neues Flaggschiff vor und unterstreicht damit ihre Ambitionen, zu einer festen Größe im europäischen Markt aufzusteigen. Aufgrund der Erfahrung in der Entwicklung von Serienyachten – besonders für kleinere Serienwerften – wurde das Büro Yachtdesign v. Ahlen für Design, Konstruktion und Entwicklung verpflichtet.

Die Scandinavia 35 ist eine moderne Tourenyacht mit flotten Segelleistungen, die durch entsprechende Wahlmöglichkeiten auch zum sportlichen Cruiser aufgerüstet werden kann. So gibt es neben verschiedenen Kielen auch ein Sportrigg mit vergrößerter Segelfläche nebst angepaßter Beschlagsausstattung.

Das Cockpit wird sportlich offen und mit einer klappbaren Badeplattform verschließbar geliefert. Auch bei der Wahl der Steuereinrichtung kann der Kunde je nach persönlichen Vorlieben zwischen zwei Steuerrädern mit freiem Durchgang oder einer Variante mit Pinne wählen. Auf besonderen Wunsch ist sogar eine Pinnensteuerung realisierbar.

Verbunden mit der Wahl der Steuereinrichtung ist auch die Schotführung, die entweder sportlich auf einem langen Traveller besten Trimm erlaubt, oder klassisch mit einem festen Hohlepunkt . Neben dem mittigen Standardruder ist auch eine Version mit Doppelrudern, in Kombination mit einem Kielschwerter, in Vorbereitung. Dies ermöglicht ein Trockenfallen sowie einen reduzierten Tiefgang, der Ihnen neue Segelreviere ermöglicht.

Die Einrichtung ist ebenfalls in mehreren Varianten geplant. So wird es eine 2- sowie 3-Kabinen Version geben. Das Highlight in beiden Versionen ist die Eignerkabine im Vorschiff, welche neue Maßstäbe in der Zehn-Meter-Klasse setzt. Sowie die zweite Eignerkabine Achtern bei der 2-Kabinen-Version. Das gilt auch für die überdurchschnittlich große Naßzelle mit separierter Dusche in der 2-Kabinen-Version, die eher den Ausdruck „Badezimmer“ verdient.

Gegenüber der U-Sitzgruppe befindet sich die Längspantry welche dem Eigner, in beiden Kabinen Versionen, keinen Komfort zu wünschen übrig lässt.

Wir freuen uns Ihnen das Boot im Sommer 2015 vorzustellen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie gerne Ihr Inter-Yacht-West Team.