Entstehungsgeschichte von Parker Boats

Firmeninhaber Philipp Scott kam in den frühen achtziger Jahren von England nach Polen um den Bootsbau zu revolutionieren. In den Nuller-Jahren nach dem Kommunismus wagte Philipp Scott viel, um in Europa den polnischen Bootsbau präsent zu machen und gilt somit als Pionier seiner Zeit. Daher gilt Parker Boats in der Neuzeit, in welcher sämtliche Werften Ihre Boote in Polen bauen lassen, als einer der Top Adressen, wenn es um qualitativ hochwertigen Bootsbau geht.

Die Marke

Parker Boats ist eines der führenden Unternehmen im Bootsbau sowie Importeur der Marken Mercury und Simrad in Polen. Höchste Qualität, Robustheit, Rauwassertauglichkeit, Sicherheit sowie Innovation stehen hier, anlehnend an das skandinavische Qualitätsversprechen, im Fokus. Darüber hinaus produzieren Parker Boats weitere norwegische Premium Bootsprodukte im Auftrag von ausgewählten norwegischen Herstellern.

Grundstein für die Parker Boats Motorboote sind die Parker Boats Fishing Motorboote, die in Kooperation mit dem norwegischen Hersteller Askeladden und international renomieretn Top-Konstrukteuren entstanden. Diese Fishing Motorboot Produkt Reihe wird in Europa unter zwei verschiedenen Produktnamen vertrieben: Askeladden im skandinavischen Raum und Parker Boats in Resteuropa. Die Boote aus dem Hause Askeladden sowie Parker Boats unterscheiden sich daher lediglich durch ihren Namen.

Die Produktionsstätte

Mit einem Gelände von über 10.000 qm2 gehört Parker Boats zu einem der größten Bootsproduzenten in Polen. Besonderheiten wie z.B. eine 5-Achs CNC Fräse sowie die aktuellsten und modernsten Verfahrenstechnologien machen Parker Boats zu einem Mogul in ihrer Branche. Aufgestellt auf mehreren Produktionsstandbeinen beweist Parker Boats einen hohen Grad an Flexibilität in ihrer Produktion. So hat sich der Bootshersteller bereits in der Vergangenheit einen Namen in der Herstellung von Festrumpfschlauchbooten (Parker RIB) gemacht.

Staatliche Institutionen sowie Militärs auf der ganzen Welt zählen zu ihren wichtigsten Abnehmern. Besonders stolz ist die Werft auf ihre enge Zusammenarbeit mit dem norwegischen Bootshersteller Windy. Ein Teil der Windy Produktpalette wird zu 100% in der polnischen Werft hergestellt.